Musterbrief Grundversorgung



Musterbrief Grundversorgung
Muster Vorlage WORD PDF-Format
Bewertung [ 441 ] ⭐⭐⭐⭐ 4,56
ÖFFNEN



Gemeinde Musterstadt
Musterstraße 1
12345 Musterstadt
Tel: 01234/56789
Fax: 01234/56790
Email: [email protected]

Antragsteller Mustername
Musterweg 2
54321 Beispielstadt

Betreff: Antrag auf Grundversorgung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Antragsstellung

Hiermit beantrage ich, Mustername, die Gewährung der Grundversorgung für meinen aktuellen Wohnsitz in Musterweg 2, Beispielstadt. Ich bin seit dem 01. Januar 2022 in dieser Adresse gemeldet und benötige daher die Grundversorgungsdienste zur Deckung meiner Grundbedürfnisse.

Grundversorgung

Gemäß § 36 Absatz 1 des Energiewirtschaftsgesetzes sowie § 19 Absatz 2 des Wasserhaushaltsgesetzes bin ich als Verbraucher berechtigt, von Ihrem Unternehmen die Grundversorgung zu beziehen. Daher bitte ich Sie um Abschluss eines Vertrags über die Lieferung von Strom und Wasser in der Grundversorgung.

Angebotene Konditionen

Ich bitte um Übermittlung Ihrer aktuellen Konditionen für die Grundversorgung von Strom und Wasser. Insbesondere interessiere ich mich für die Preisgestaltung, sowie die Möglichkeiten der Vertragslaufzeit und Kündigung. Bitte senden Sie mir hierzu ein schriftliches Angebot zu.

Zählerstandserfassung

Für die ordnungsgemäße Abwicklung des Versorgungsverhältnisses bitte ich um die Zusendung von Zählerstandserfassungskarten für Strom und Wasser. Diese werde ich umgehend ausfüllen und an Ihr Unternehmen zurückschicken.

Zählerablesung

Des Weiteren bitte ich um Ankündigung des Ablesetermins für die Zählerstände von Strom und Wasser, damit ich zum entsprechenden Zeitpunkt vor Ort bin und den Zutritt zum Zählerkasten ermöglichen kann.

Zahlungsart

Bitte teilen Sie mir mit, welche Zahlungsart Sie für die Grundversorgung anbieten. Ich bevorzuge die Zahlung per Bankeinzug und bitte um Übermittlung des entsprechenden Formulars.

Anlagen

  1. Personalausweiskopie
  2. Mietvertrag
  3. Letzte Abrechnung des bisherigen Energielieferanten

Einverständniserklärung

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine persönlichen Daten im Rahmen der Bearbeitung meines Antrags auf Grundversorgung gespeichert und verarbeitet werden dürfen.

Schlussformel

Ich bedanke mich im Voraus für die Bearbeitung meines Antrags und stehe für weitere Rückfragen gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie mir sämtliche Korrespondenz zu diesem Antrag schriftlich zu.

Mit freundlichen Grüßen

Mustername

Anlagen:
Kopie des Personalausweises
Mietvertrag
Letzte Abrechnung des bisherigen Energielieferanten
Einverständniserklärung Datenschutz




FAQ Musterbrief Grundversorgung

1. Wie schreibe ich einen Musterbrief für die Grundversorgung?

Um einen Musterbrief für die Grundversorgung zu schreiben, sollten Sie zunächst Ihre Kontaktdaten oben auf dem Briefkopf angeben. Danach sollten Sie den Betreff des Briefs festlegen, der den Zweck des Schreibens beschreibt. Im Hauptteil des Briefs sollten Sie dann Ihre Anliegen oder Probleme klar und präzise darlegen. Am Ende des Schreibens sollten Sie Ihre Erwartungen oder Forderungen ausdrücken und um eine angemessene Lösung bitten. Vergessen Sie nicht, den Brief mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihrer Unterschrift zu beenden.

2. Welche Elemente sollte ich in einen Musterbrief für die Grundversorgung einbeziehen?

Ein Musterbrief für die Grundversorgung sollte die folgenden Elemente enthalten:

– Name und Kontaktinformationen des Absenders

– Datum des Briefes

– Betreffzeile, die den Zweck des Briefes beschreibt

– Anrede, die den Empfänger des Briefes angibt

– Einen klaren und präzisen Hauptteil, der Ihre Anliegen oder Probleme beschreibt

– Erwartungen oder Forderungen, die Sie haben

– Höflicher Abschluss, in dem Sie um eine angemessene Lösung bitten

– Absendername, Adresse und Unterschrift am Ende des Briefes

3. Welche Teile sollte ein Musterbrief für die Grundversorgung haben?

Ein Musterbrief für die Grundversorgung sollte folgende Teile haben:

– Briefkopf mit Absendername und Kontaktdaten

– Datum des Briefes

– Betreffzeile

– Anrede

– Hauptteil mit Ihren Anliegen oder Problemen

– Schlussabsatz mit Erwartungen oder Forderungen

– Höflicher Abschluss

– Absendername, Adresse und Unterschrift

4. Wie lang sollte ein Musterbrief für die Grundversorgung sein?

Ein Musterbrief für die Grundversorgung sollte in der Regel nicht länger als eine Seite sein. Es ist wichtig, dass der Brief klar, präzise und leicht verständlich ist, um sicherzustellen, dass Ihre Anliegen oder Probleme angemessen behandelt werden.

5. Wie formuliere ich meine Anliegen oder Probleme in einem Musterbrief für die Grundversorgung?

Um Ihre Anliegen oder Probleme in einem Musterbrief für die Grundversorgung zu formulieren, sollten Sie klar und präzise sein. Vermeiden Sie lange und umständliche Sätze, sondern verwenden Sie kurze und prägnante Formulierungen, um Ihre Punkte effektiv zu vermitteln. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anliegen oder Probleme spezifisch und gut begründet sind, um eine angemessene Antwort zu erhalten.

6. Wie formuliere ich meine Erwartungen oder Forderungen in einem Musterbrief für die Grundversorgung?

Um Ihre Erwartungen oder Forderungen in einem Musterbrief für die Grundversorgung zu formulieren, sollten Sie höflich und respektvoll sein. Vermeiden Sie aggressive oder beleidigende Sprache und drücken Sie Ihre Erwartungen oder Forderungen klar und präzise aus. Stellen Sie sicher, dass Ihre Forderungen angemessen und gerechtfertigt sind und dass Sie um eine angemessene Lösung bitten.

7. Was muss ich am Ende eines Musterbriefs für die Grundversorgung beachten?

Am Ende eines Musterbriefs für die Grundversorgung sollten Sie Ihren Absendernamen, Ihre Adresse und Ihre Unterschrift angeben. Dadurch wird der Brief offiziell und authentisch. Vergessen Sie nicht, höflich und respektvoll abzuschließen und um eine angemessene Lösung zu bitten.

8. Gibt es Musterbrief-Vorlagen für die Grundversorgung?

Ja, es gibt viele Musterbrief-Vorlagen für die Grundversorgung, die im Internet verfügbar sind. Sie können auch spezifische Musterbriefe von Verbraucherschutzorganisationen oder anderen offiziellen Quellen erhalten. Diese Vorlagen können Ihnen als Leitfaden dienen, um Ihren eigenen Musterbrief zu erstellen.

9. Sind Musterbriefe für die Grundversorgung rechtlich bindend?

Musterbriefe für die Grundversorgung sind in der Regel nicht rechtlich bindend. Sie dienen vielmehr als Kommunikationsmittel, um Ihre Anliegen oder Probleme effektiv zu übermitteln und um eine angemessene Lösung zu bitten. Um rechtlich bindende Schritte einzuleiten, sollten Sie sich an einen Rechtsanwalt oder eine Verbraucherschutzorganisation wenden.

10. Wo kann ich weitere Informationen über die Grundversorgung erhalten?

Um weitere Informationen über die Grundversorgung zu erhalten, können Sie sich an Ihren Energieversorger, Ihre Kommunalverwaltung oder an Verbraucherschutzorganisationen wenden. Diese Stellen können Ihnen detaillierte Informationen über Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Grundversorgung geben und Fragen beantworten, die Sie möglicherweise haben.